Finanzierung

Gemeinsame E-Government Projekte von Kanton und Gemeinden

Die Finanzierung der gemeinsamen Projekte wird über die Budgetierungsprozesse der Gemeinden und des Kantons sichergestellt. Als Budgetierungsgrundlage werden die einmaligen und wiederkehrenden Kosten im Rahmen der Projektarbeiten ermittelt. Die Kostenübernahme wird in Projekt- bzw. Betriebsvereinbarungen geregelt.

Nicht gemeinsame E-Government Projekte

Die Finanzierung der übrigen E-Government-Projekte in Kanton und Gemeinden wird im Rahmen der Budgetprozesse der für das Projekt verantwortlichen Verwaltungseinheit geregelt.

Finanzierung E-Government Fachstelle

Der Aufwand der Fachstelle wird durch den Kanton Luzern und den VLG mit den Gemeinden gemeinsam getragen. Der den Gemeinden zufallende Kostenanteil wird unter diesen basierend auf der Einwohnerzahl aufgeteilt.

Die Fachstelle E-Government Luzern erstellt in Zusammenarbeit mit der Steuerung E-Government Luzern ein Budget und die Mehrjahresplanung für den Sachaufwand.